• In freundlicher Zusammenarbeit mit Weber Grill Wie ihr bereits wisst habe ich mich bei Weight …
    Beitrag ansehen
  • Einladung/Werbung Europa Camping Village Am Donnerstag, 30. Mai 2019 um 04.00 Uhr früh setzten wir uns …
    Beitrag ansehen
  • In freudiger Zusammenarbeit mit Posterlounge Ich weiß nun gar nicht wie oft ich bei Ikea …
    Beitrag ansehen
  • In freundlicher Zusammenarbeit mit BWT Vor wenigen Wochen kam mein Mann, mit voller Überzeugung und …
    Beitrag ansehen
  • barcelona-baby-kleinkind-teil1-1

    Am Freitag ging es ab nach Barcelona, oder soll ich eher sagen 62km weiter entfernt nach Santa Susanna…., aber genaueres dazu später

    Um 14.30 Uhr ging es am Freitag mit dem Direktzug der ÖBB um 88€ zum Flughafen nach Wien. Ankunft um 16.30 Uhr……

    Dachte ich zumindest, bis ich am Hauptbahnhof Linz sah, dass der Direktzug gerade abfuhr, als ich vor der Anzeigetafel stand. Ich dachte nur…. Oooo mein Gott, haben wir den nun verpasst oder bin ich nun ganz blöd.

    Ich rannte sofort zum Info- Schalter der ÖBB, doch die meinten ich hätte einen Zug mit Umstieg am Wiener Hauptbahnhof gebucht. Ich war etwas verwirrt, doch leider hatte sie recht. Als sie dann auch noch sagte, dass ich e sieben Minuten Zeit hätte für den Umstieg, wurde ich etwas unentspannt, denn wie sollten wir das mit zwei Kinder und zwei Koffer jemals schaffen??Naja irgendwie musste es schaffbar sein…, das war es dann auch, denn wir stiegen aus dem Zug aus und noch am selben Bahnsteig kam der Zug Richtung Flughafen.

    Wollten anfangs mit dem Auto fahren, aber es musste das Pickerl gemacht werden und das eignete sich optimal, wenn wir nicht da sind. Außerdem war es Lionels und Mateos erste Zugfahrt. Was dem Lionel herzlichst egal war, denn ruhig sitzen, gehört eben nicht mal zu seinen Stärken. Es war schlicht weg die erste Herausforderung für Mama und Papa….glaubt mir es kommen in meinem Bericht noch viele mehr…..Im Auto hätte Lionel zwar geschlafen, aber naja ist eben so. Der Parkplatz kostet ja auch nicht wenig!!

    Am Flughafen angekommen hatten wir dann bis zum Abflug um 17.50 Uhr Zeit. Da statteten wir dem Mc. Donalds einen Besuch ab und somit war die Zeit e schnell verflogen.

    Lionel war schon sehr müde, denn er hatte keinen Mittagsschlaf, diesen holte er dann die letzte halbe Stunde im Flugzeug nach. Hätte etwas früher sein können, denn er war schon mega anstrengend. Mateo im Gegensatz war ganz entspannt, ist er immer so lange er herum getragen wird.

    Nun zum eigentlichen Problem. Vor lauter schnell schnell habe ich ein Hotel extrem weit außerhalb der Stadt Barcelonas gebucht. Genau gesagt in St. Susanna. Ist zirka 62km entfernt. Ich dachte ich drehhhhh durch. Leider war es nicht mehr stornierbar, weil ich schon über dem 18.02.2017 war und ein Alternativhotel in Barcelona wäre nur zum Preis ab 400€ die Nacht buchbar gewesen. Leider nicht im Budget.

    Deshalb haben wir uns am Freitag ein Auto (zu 127€ mit Kindersitz und Babyschale) gemietet. Das funktionierte einwandfrei und brachte uns mit dem Handy Navi (Roamingpaket um 15€ gekauft).

    Warum Handy Navi??

    Das Navi vom Auto hat uns drei mal die Autobahn abfahren lassen und wieder auffahren lassen. Danach hat es uns echt gereicht.

    Innerhalb von einer Stunde und zehn Minuten waren wir im Hotel angekommen.

    barcelona-baby-kleinkind-teil1-2 barcelona-baby-kleinkind-teil1-3 barcelona-baby-kleinkind-teil1-4 barcelona-baby-kleinkind-teil1-5 barcelona-baby-kleinkind-teil1-5

    Beim ausräumen des Autos dann der Schock!!

    Das Kinderwagengestell meines fast nagelneuen Joolz war komplett zerkratzt. Ich bin noch immer fertig, habe aber Eurowings bereits angeschrieben. Beschwerdemail!!!

    Nachdem ich mich beruhigt hatte, sind wir dann regelrecht ins Bett gefallen.

    So und das tu ich jetzt auch, bin hundemüde!!

    Wenn ihr wissen wollt wie es weiter geht, müsst ihr euch auf morgen Abend- übermorgen Früh gedulden, denn ich freu mich nun auf mein eigenes Bett.

    Gute Nacht ihr Lieben.

    Eure Lisa

    Folge:
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen


    Etwas suchen?