• Eigentlich wollte ich euch ein paar tolle Fotos von unserem fertigen Garten knipsen. Davon sind …
    Beitrag ansehen
  • Unglaublich wie viele Leute sich den Foodplanner angesehen haben. Ich hoffe ihr habt auch was …
    Beitrag ansehen
  • In Zusammenarbeit mit Hüttenpartner Ihr werdet sehen: „Bilder sagen mehr als tausend Worte!” Nach …
    Beitrag ansehen
  • In Zusammenarbeit mit WeberGrill Was kommt bei euch denn immer so auf den Griller? Bei …
    Beitrag ansehen
  • Eigentlich wollte ich euch ein paar tolle Fotos von unserem fertigen Garten knipsen.

    Davon sind wir aber noch weit entfernt.

    Grund dafür ist die falsch, angelegte Böschung.

    Da wir diese zu hoch geböscht haben, müssen wir noch mal komplett umgraben und diese neu böschen und danach bepflanzen. Der Bagger muss auf jeden Fall anrücken. Dies geschieht am Wochenende, meinte der Ehemann.

    Keine Wiese und viel Unkraut. Ja so lässt sich unser Garten ganz gut beschreiben. Nun haben wir aber ein Highlight im Garten, und zwar den Spielturm mit Rutsche von Wickey.

    Dieser kann aber, aufgrund des oben genannten Problems, noch nicht am vorgesehen Plätzchen, platziert werden.

    Doch wo er steht, ist den Kindern komplett egal.

    Was zählt ist, dass der Spielturm bespielt werden kann und das wird er definitiv. Dieser ist sogar nun die Attraktion in unserer Nachbarschaft.

    Die Kinder kommen täglich zum Schaukeln, rutschen und toben. Wollen nicht mehr nach Hause. Genau so habe ich mir das immer vorgestellt. Ein Spielparadies für Kinder, die ihre Zeit in der Natur verbringen und Spaß haben. Für meine Jungs war es wichtig, dass er für wilde Kerle ist und da passt doch das Piratenschiff perfekt. Der Papa hat sich bei der Bemalung große Mühe gegeben und freut sich selber über das Endergebnis.

    Spaß hatten auch David, der Nachbar, David‘s Vater, Mateo und Ich beim Aufbau. Ganze drei Nachmittage haben wir gewerkt, um den 5* 5 Meter Spielturm Wickey Ghost Flyer aufzubauen. Wir konnten anfangs gar nicht glauben, dass der gesamte Spielturm auf nur einer einzigen Palette, geliefert wurde. Doch es hat keine einzige Schraube gefehlt.

    Obwohl der Plan manchmal etwas schwierig zu durchschauen war, verlief der Aufbau dank helfender Hände, ganz reibungslos. Also plant den Aufbau des Spielturmes mit Freunden oder der Familie, denn alleine ist der Aufbau unmöglich. Die Bretter werden ohne Vorbohrung geliefert, also auch hier mehr Zeit einplanen! Ich kann nur positiv über den Spielturm GhostFlyer berichten, denn er ist sehr stabil, hat viel Zubehör und bereitet den Kindern ganz viel Freude.

    Es gibt ganz viele verschiedene Modelle. Schaut mal bei www.wickey.at vorbei. Dort findet ihr Spieltürme in kleiner und auch riesengroßer Ausführung.

    So wir gehen jetzt nun wieder in den Garten und genießen den Herbsttag.

    Folge:
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen


    Etwas suchen?