• In freundlicher Zusammenarbeit mit Peek & Cloppenburg Als ich die Anfrage erhielt, war ich mir …
    Beitrag ansehen
  • In freundlicher Zusammenarbeit mit Weber Grill Wie ihr bereits wisst habe ich mich bei Weight …
    Beitrag ansehen
  • Einladung/Werbung Europa Camping Village Am Donnerstag, 30. Mai 2019 um 04.00 Uhr früh setzten wir uns …
    Beitrag ansehen
  • In freudiger Zusammenarbeit mit Posterlounge Ich weiß nun gar nicht wie oft ich bei Ikea …
    Beitrag ansehen
  • In freundlicher Zusammenarbeit mit Peek & Cloppenburg

    Als ich die Anfrage erhielt, war ich mir nicht sicher, ob ich diesen Beitrag für euch verfassen soll. Bin ja irgendwie keine Fashionbloggerin. Da ich mir in diesem Sommer jedoch so viele luftige Sommerkleider in Leinenoptik zugelegt habe, dachte ich mir, ich zeige euch mein “Must Have” des Sommers 2019.

    Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich natürlich nicht mehr bei den neuesten Trends dabei bin, denn mit Kindern geht man irgendwie nicht mehr so oft shoppen. Außer eben für die Jungs.

    Mein erster Job war eine Samstagsanstellung bei Peek & Cloppenburg in der Plus City. Ich war damals erst vierzehn Jahre alt und wollte mein eigenes Geld verdienen. Wer mich kennt weiß, dass ich sehr gut auf Menschen zugehen kann und es mir sehr viel Spaß macht, Anderen eine Freude zu bereiten. Ich war engagiert, mit Leidenschaft dabei und habe meinen Job geliebt. Ich wäre nach meinem Studium zur Volksschullehrerin beinahe wieder, zu Peek & Cloppenburg, zurückgekehrt.

    Außerdem bin ich keine Trendsetterin und trage, was mir gefällt und natürlich auch steht. Mit meinen Maßen kann ich nicht jeden Schnitt tragen und muss aufpassen, dass ein Kleid, nicht zu sehr aufträgt. Bei dieser Hitze ist es vorrangig, dass ein Kleidungsstück einfach nur luftig und locker sitzt.

    Ich bin bei der Farbauswahl meiner Kleidung eher der dezente Typ. Ich trage kaum Kleider in hellen bzw. bunten Farben. Eher Braun-, Grau- und Schwarztöne. Ein helles Blau finde ich auch sehr chic.

    Bei Leinenkleidern finde ich Streifenlooks sehr schön. Es sollten natürlich keine Querstreifen sein, sondern Längsstreifen. So wird der Körper gestreckt und es schmeichelt der Figur.

    Meine Favoriten findet ihr unter der Suchfunktion „Leinenkleider“ bei

    Peek & Cloppenburg

    Leinenkleider kann man ganz schön zu flachen und auch hohen Schuhen tragen. Die Wahl kommt auf den Anlass an. Ich mag den Look am liebsten, mit flachen Sandalen. Diese lassen das Kleid als Hingucker wirken. Hast du noch kein Leinenkleid in deinem Schrank? Dann gebe ich dir jetzt den Tipp im Onlineshop von Peek & Cloppenburg vorbeizuschauen.

    Ich wurde fündig und habe mir zu meinem aktuellen Kleid noch ein weiteres Leinenkleid gegönnt.

    Viel Spaß beim shoppen.

    Eure….

    Folge:
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen


    Etwas suchen?